Im Dezember 2008 erwarben sie in Albal ein 1.500 Meter langes Schiff, das mit einer großen Reform errichtet wurde und das Hauptquartier im Mai 2009 in diese neuen Anlagen verlegt wird.